Freitag, 17. Januar 2014

leckere Fudge

Schon sooo lange wollte ich einmal Fudge machen aber irgendwie habe ich nie das passende Rezept gefunden, bis ich diese Woche auf den Blog von Sandis süsser Welt gestossen bin. Die Fudge sind wirklich ganz einfach zum Nachkochen, noch einfacher sind sie aber zu verschlingen, mmmmhhh lecker!
Im Schrank habe ich noch weisse Schokoladensterne gefunden, das gibt einen schönen Kontrast. 
Damit ich nicht alles alleine esse, habe ich für unsere lieben Nachbarn ein grosses Stück abgeschnitten.
Übrigens bin ich so froh muss ich hier nicht sprechen, ich weiss nämlich nicht wie man Fudge ausspricht, könnt ihr mir weiter helfen?

Kommentare:

  1. Ich hab zwar auch nicht wirklich eine Ahnung ;-) aber ich würde "fatsch" sagen.
    Wie auch immer, ... Dein Fatsch schaut sehr lecker aus.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Fadsch kommt hin! ;))) Sieht suuuper lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmm das hört sich so gut an. Ich möchte auch schon lange mal welches Ausprobieren. Ich sage immer "Fatsch" dazu. Die Verpackung sieht auch so schön aus.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen